Kalligraphie Kurs – ein Einblick ins Arabische

Heute haben wir einen Kalligraphie Kurs besucht . Er war sehr lehrreich und hat uns viel Zeit zum Üben geschenkt.

Als erstes haben wir eine vorgefertigte Feder aus Bambus bekommen, die wir anschließend noch zurecht schnitzen / schneiden mussten :

Foto 19.11.14 18 41 09  Foto 19.11.14 18 41 28

Danach haben wir einen Zettel mit verschiedenen Schreibstilen erhalten, die das Wort ‚Salam‘ darstellen:

Foto 19.11.14 18 44 06

Mit diesem Zettel konnten wir zunächst üben und Variationen mit der Tine ausprobieren:Foto 19.11.14 18 40 07

Foto 19.11.14 18 37 32

Nach dem Üben sind wir alle neugierig geworden, wie man wohl seinen Namen schreibt. Mein Name Kira wird folgendermaßen geschrieben :

Foto 19.11.14 18 39 36

Daraufhin haben wir uns auf die Suche nach weiteren Schriftzügen im Internet gemacht:

Foto 19.11.14 18 39 28

Foto 19.11.14 18 39 57  Foto 19.11.14 18 39 04 

→ Diese Schriftzüge bedeuten beide Gesundheit. Jedoch unterscheiden sie sich in der Sprache.Foto 19.11.14 18 40 16

_

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser Exkurs sehr viel Spaß gemacht hat. Die Schrift zu beherrschen ist wirklich schwer. Man sagt, dass man diese Schrift wirklich erst nach sechs Jahren beherrscht – aber Übung macht den Meister ! Trotzdem man hat sehr viel gelernt und ich bin stolz auf meine Feder, die ich in der Zukunft auch für Schönschriften, Kunstwerke, etc. benutzen werde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s